Ein Wenig Zusätzlicher Aufwand Kann Auf Lange Sicht Zeit Sparen

Ein Wenig Zusätzlicher Aufwand Kann Auf Lange Sicht Zeit Sparen

Ein Wenig Zusätzlicher Aufwand Kann Auf Lange Sicht Zeit Sparen

Als Mikrocomputer zum ersten Mal auf die Welt kamen, wurden sie als eine Art elektronischer Begleiter gefeiert. Sie wurden in der Regel als Geräte dargestellt, die im Wesentlichen neben uns funktionieren würden. Wenn wir in der Küche waren, rollten sie die entsprechenden Rezepte aus. Wenn wir in der Stimmung für Unterhaltung waren, boten sie eine Welt des Spielens an. Wenn wir auf der Arbeit waren, sprangen sie ein, um uns jede erdenkliche Hilfe anzubieten. Und schließlich würden auch unsere Home Offices davon profitieren, da sie uns bei der täglichen Arbeit unterstützen.

Letztendlich waren Mikrocomputer der Aufgabe selten gewachsen. Der traditionelle PC würde irgendwann in Erscheinung treten. Diese leistungsstärkeren Computer wären ein Schritt in die richtige Richtung. Aber sie würden immer noch einige ernsthafte Probleme haben, wenn es um Nützlichkeit ging. Erst in jüngster Zeit begann sich das Potenzial für einen automatisierten Helfer zu manifestieren.

Und ein Großteil davon ging auf etwas zurück, das man Scripting nennt. Skripte geben Programmierern die Möglichkeit, Code in ähnlicher Sprache wie Menschen zu schreiben. Die Gesamtgeschwindigkeit eines Programmierers ist bei Verwendung einer Skriptsprache wie Python erheblich höher als bei Verwendung von Maschinencode. Dies hat sich als nützlich erwiesen, wenn Benutzer Code für eine Vielzahl verschiedener Plattformen schreiben. Skripte haben jedoch einen anderen Nutzen als die Leute, die Geschäftsanwendungen für den Kunden schreiben.

Eines der interessantesten Dinge an der Skriptsprache ist, dass sie auch ohne viel Programmiererfahrung verwendet werden kann. Die meisten Skriptsprachen verfügen über benutzerfreundliche Methoden, mit denen sie auf native Programme zugreifen können. Und dies gibt den Menschen die Möglichkeit, dass ihr Computer im Wesentlichen Programme für sie verwendet. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, einen Computer in einen echten digitalen Assistenten zu verwandeln. Dies ist jedoch ein genug anderer Anwendungsfall, um ein Beispiel zu betrachten.

Stellen Sie sich jemanden vor, der sich mit vielen adressbasierten Informationen befasst. Jeder, der in dieser Situation war, weiß, dass die Öffentlichkeit niemals zustimmen wird, ihre Adressen in einem Standardformat zu schreiben. Jeder hat seine eigene Art, seine Adresse zu schreiben und sie wollen sich selten ändern. Selbst wenn 99% der Menschen zustimmen, kann dieses letzte 1% den Gesamtfluss eines Systems aufhalten. Dies ist einer der Gründe, warum Benutzer Programme und Dienste verwenden Adressbereinigung. Der Reinigungsfortschritt nimmt Adressdaten auf und ändert sie nach Belieben. Dieses kann dann in das eigene System eingespeist werden.

Die Reinigung erfolgt jedoch in der Regel bei einem größeren Batch-Fortschritt. Denken Sie an jemanden, der dies jedes Mal wollte, wenn eine E-Mail mit einer darin enthaltenen Adresse an ihn gesendet wurde? Ein einfaches Skript kann beginnen, indem alle Daten in der E-Mail entfernt werden, die keine Adresse sind. Das Skript könnte diese Informationen dann an das Bereinigungsprogramm senden. Die Ausgabe des Programms sollte wiederum leicht zu empfangen sein. Und von dort könnte man die Informationen in eine Tabelle oder ein anderes Speichersystem einspeisen lassen.

Das Cleaner-Programm wird diesen Schritt oft sogar alleine bewältigen können. Aber selbst wenn dies nicht möglich ist, sollte ein Skript in der Lage sein, mit dem Reinigungssystem zu interagieren. All dies zeigt, dass es ziemlich einfach ist, den Computer als digitalen Assistenten zu verwenden. Es geht einfach darum, Programme mit benutzerdefinierten Skripten abzugleichen.

Comments are closed.